NVIDIA hat vage Visionen auch visioniert

Leser Review: 4 / 5

aktiver Sternaktiver Sternaktiver Sternaktiver Sternstar ist offline

Die GeForce RTX 2000-Serie hat ihren Weg zur Segmentierung eröffnet. Seltsame Wege, wie die Grünen das nicht können, aber sie missbrauchen die dominierende Position bereits!

geforce rtx 2070 Galerie c

Gamescom 2018

Wie Sie es erwarten können, hat NVIDIA die Seiten für Gamescom 2018 veröffentlicht, also gab es in dieser Hinsicht keine Überraschung, aber in anderer Hinsicht. Das Erste: Das Flaggschiff der neuen Serie ist nicht GeForce GTX 1180, sondern RTX 2080 Ti. Das RTX-Signal ist ein Verweis auf Ray Tracing, quasi das Wesen der neuen Serie. Fangen wir am Anfang an.

NVIDIA GeForce RTX 2080 Sie Grafikkarte

Die Veranstaltung wurde natürlich von Jen-Hsun Huang geleitet, und die Show begann normalerweise mit etwas Slippage. Ein wesentlicher Teil des Schießpulvers hat auf der SIGGRAPH, eldurrantották das Unerwartete kann niemanden berühren daher, dass die Grundlagen der neuen Steuer Standard Turing wurden die GPU Raytracing im Kopf geboren. Strahlenverfolgung wird oft als Heilige Gnade der Computergrafik-Imaging beschrieben, und NVIDIAs erste Person musste nun das Publikum davon überzeugen, dass die Technik endlich verfügbar war. Der Prozess ist sehr vielversprechend, die zuvor nicht im Lichtweg Modellierung realisztikusság gesehen erreicht, die vor allem in den Reflexionen und Schatten Websites reflektiert wird - das Hauptproblem ist die Implementierung verrückt teljesítményéhsége, obwohl es, dass zumindest bestätigt werden muss für die Parallelisierung geeignet ist, die die Grafikprozessoren Stärke macht .

Die Vergangenheit 8 10 Jahre

Die erste "CUDA GPU", das heißt die GeForce 8800 GTX (die NVIDIA fälschlicherweise als 8800 GTX gezeigt) erschienen am Ende 2006. begonnen hat weitreichende Veränderungen im Denken, jetzt haben wir die Turing-Chip-Entwicklung ist das Ergebnis einer jährlichen Arbeits 10 Hsun Huang-basierte erzählt Jen nach dem Erscheinen von Karten in weniger als zwei Jahren eine viel mehr ist. Wenn dies wahr ist, dann kann dies als ein sehr mutiger Schritt interpretiert werden, denn nach den gerasterten Grafiken 2006 einen spektakulären Schritt nach vorn erreicht hat - man denke an Crysis präsentiert ziemlich nur in 2008. Die G80-GPU (das Herz der 8800 GTX) war eine interessante Attraktion; Die größte Innovation im Chip war eindeutig die Unified-Shader-Architektur, während Turing die Zukunft durch die Anhäufung fester Funktionseinheiten anreichert, weshalb wir sagen können, dass tatsächlich ein Einstellungswandel stattgefunden hat.

GTX2080 1

RT

Die Turing rechenintensive ray Läufe entwickelt zu diesem Zweck RT Samen Tracing, diese Leistung die leistungsfähigste Lösung ist, miteinander auszukommen in der zweiten 10 gigarays / s, also 10 Milliarden Jet - die GeForce 1080 Sie suchen 1,21 gigarays / s Geschwindigkeit auf der anderen Seite, natürlich, RT ohne Samen. Der erste Schritt ist wirklich erstaunlich, die vier Volta-GPUs im DGX-1 können nun durch einen Turing-Chip ersetzt werden. Somit sind RT-Kerne Ray-Tracing-Prozessoren, die unserem Verständnis gewidmet sind und die Radius-Dreieck-Kreuzungssteuerungen beschleunigen.

Beam Tracking diese Spiele werden sicherlich unterstützen:
  • Racing Racing Racing (Kunos Simulationen / 505 Spiele)
  • Atomic Heart (Mundfisch)
  • Schlachtfeld V (EA / DICE)
  • Kontrollmittel (Unterhaltung / 505-Spiele)
  • Angemeldeter Gaijin (Unterhaltung / Darkflow Software)
  • Gerechtigkeit (NetEase)
  • JX3 (Kingsoft)
  • MechWarrior 5: Söldner (Piranha-Spiele)
  • Metro Exodus (4A Spiele)
  • ProjectDH Nexons (devCAT Studio)
  • Schatten des Grabräubers (Square Enix / Eidos-Montreal / Kristalldynamik / Nixxe)

Tensor

Im Gegensatz zum RT-Kern könnte das Vorhandensein der Tensor-Prozessoren für die Fans keine Neuheit sein, da die für den maschinellen Lernalgorithmus optimierten Komponenten bereits in der bisherigen Architektur waren. GeForce-Enthusiasten dürften sich nur für den DLSS-Prozess (Deep Learning Super Sampling) interessieren. Die Tensorkerne sorgen für ein Bild mit höherer Auflösung aus vorhandenen Bildinformationen, und das resultierende Ergebnis wird verwendet, um die Bildqualität zu verbessern - vielleicht als eine Art intelligenter Kantenwaschvorgang. Maschinelles Lernen ist wirklich aufregend (werfen wir einen Blick auf den Teil der Präsentation hier!), Aber wir bezweifeln, dass dies für einen Hard-Line-Spieler eine große Überlegung wäre. Die breite Palette von Anwendungen von Tensor-Kernen wird auch durch die Fähigkeit veranschaulicht, die Strahlen zu filtern, die die GPU unnötig belasten würden.

dlss 4k

Diese Titel werden für DLSS interessant sein:
  • Arche: Überleben (Evolved Studio Wildcard)
  • Atomic Heart (Mundfisch)
  • Unerschrocken (Phoenix Labs)
  • Final Fantasy XV (Quadratisches Enix)
  • Fractured Lands (Ungebrochene Studios)
  • Hitman 2 (EA Interactive / Warner Bros.)
  • Inseln von Nyne (Definieren Sie menschliche Studios)
  • Gerechtigkeit (NetEase)
  • JX3 (Kingsoft)
  • Mechwarrior 5: Söldner (Piranha-Spiele)
  • SpielerUnknowns Schlachtfelder (PUBG Corp.)
  • Überrest: die Asche (Arc Games)
  • Ernste Sam 4: Planet Badass (Croteam / Devolver Digital)
  • Schatten des Grabräubers (Square Enix / Eidos-Montreal / Kristalldynamik / Nixxe)
  • Die Schmiede Arena (Freezing Raccoon Studios)
  • Wir Glückliche Wenige (Zwangsspiele / Getriebe)

NV GeForce RTX 2080 Performance Spiele

CUDA

Streaming Multiprozessoren (SM) haben eine der wichtigsten Innovationen in Volta fortgesetzt: Sie haben die Integer-Kerne getrennt, die Fused Multiply Add (FMA) Operationen und Adressgenerierung im Prinzip beschleunigen. Eine weitere Leistungsentwicklung ist die standardisierte Cache-Architektur, aber es gibt immer noch Fragezeichen in Abwesenheit eines Blockdiagramms. Wenn das Vermächtnis von Volta weiter besteht, wird der L1-Cache mit dem gemeinsamen Speicher zusammengeführt. Wir haben sogar herausgefunden, dass sich die Speicherbandbreite der ersten Ebene verdoppelt hat, dass die Kapazität deutlich gestiegen ist und die Zugriffszeit deutlich gesunken ist. Der L2 blieb nicht unberührt: 3 von MB zu 6 MB. Diese Änderungen sollen sicherstellen, dass die Turing-Rechner mit ausreichend Arbeit ausgestattet sind.

NV GeForce RTX 2080 Leistung

Alles ein bisschen

NVIDIA war der Erste, der auf ungewöhnliche Weise von der Gesamtleistung hörte, so dass die Vorbestellung nur in Echtzeit erfolgen kann. Das Unternehmen verspricht eine sechsfache Steigerung gegenüber Pascal, natürlich Hybrid-Rendering. Wenn wir schon da sind: Die Vorteile des hybriden Renderings sind beim ersten Schlag bedeutsam, aber dies hängt weitgehend davon ab, wie Entwickler die Technologie nutzen. Vom Geschwindigkeitspunkt wird kein Fortschritt erwartet, da der Prozess hauptsächlich die Bildqualität verbessern soll. Mit der heutigen GPU ist Track-Tracking eine unschlagbare Zeit, und Turing verspricht eine massive Beschleunigung, aber das reicht gerade noch, um als Ergänzung zu Rastergrafiken zu dienen. Dieses Plus wird voraussichtlich in die folgenden Körper passen: Schatten, Reflexionen, Lichter. Natürlich gibt es in allen drei Bereichen recht gute Algorithmen, die aber der Computerwelt keineswegs als Radiusverfolgung dienen.
Insgesamt ist das Hybrid-Rendering das Risiko von NVIDIA, da es sich bei RT- und Tensor-Cores um fest installierte Hardware handelt. Sie können nicht für die Rasterung verwendet werden, aber der Transistorrahmen, den sie verdaut haben, könnte auch Bereichen ausgesetzt worden sein, die die konventionelle Bildgebung beschleunigt hätten. Vor diesem Hintergrund erleben wir einen Paradigmenwechsel und die Grünen entwickeln mit der Initiative DirectX Raytracing (DXR) in enger Zusammenarbeit mit Microsoft die Zukunft. Wir hoffen, dass sie sich nicht irren werden, weil sie sonst den Markt in gefährliche Gewässer werfen werden.
Samsung GDDR6575px

Feeding der Turing GPU

Das Papier wurde von einem gebracht GDDR6-Unterstützung. Der Fortschritt über GDDR5X hinaus ist keine Landung, und die maximale 16,0-GHz-Frequenz liefert immer noch ausreichend Bandbreite mit einem ausreichend breiten Datenbus. Dieses Mal benötigten die ersten GeForce RTX-Karten die NVIDIA 14 Gbps-Geschwindigkeit nicht (oder zumindest nicht).

Bilder BrandPromos NVIDIA RTXLaunch LogosSans

Demos

Es gab keinen Mangel an technischen Demonstrationen, aber Ray Tracing hatte bereits hier und da den Kopf gehoben. Zunächst wurde dem Projektor eine Shadow of the Tomb Raider-Demo hinzugefügt, in der Programmierer ihre Aufmerksamkeit auf lebensechte Schatten lenken wollten. Das war die erste gute Sache (obwohl es eine sehr starke Wirkung hatte), weniger als die Sekunde. Es ist auch offensichtlich, dass die erste echte Phase des Track-Trackings nicht immer eine rollende Show sein wird, aber lasst uns sehr gut gehen.

Metro Exodus konzentriert sich auf globale Beleuchtung. Wie wir es im Fall der indirekten Beleuchtung Pixelfarbe wissen, hängt von der direkten Lichtquelle nicht nur, sondern auch eine Vielzahl von Oberflächen durch die Reflexion von Licht beeinflussen auch. Das Ergebnis ist vielleicht spektakulärer als der Shadow of the Tomb Raider, aber wir haben wieder das Gefühl, dass die Entwickler etwas daran "angehängt" haben. Eine weitere heikle Frage stellt sich: Aus unserer Sicht betrachtet die Mehrheit der Spieler ein Bild, das auf lokaler Beleuchtung basiert, schöner oder zumindest spielbar.

Die wirklich ernsthafte Show wurde vom Battlefield V zur Verfügung gestellt. Ray Tracing Alpha-Implementierung ist zweifellos ein Rhythmus, aber wir sind nicht davon überzeugt, dass der Prozess im Multiplayer-Modus sein wird. Es ist erwähnenswert, dass die Entwickler den Support in insgesamt zwei Wochen implementiert haben.

GeForce RTX

Die drei Musketiere

Schließlich fand die große Enthüllung statt und die neue GeForce RTX-Serie wurde eingeführt. Zur Zeit zählt die Familie drei Mitglieder: RTX 2070, 2080 und 2080 Ti. Seltsamerweise erhalten wir aus dem rohen Tempo neblige Zahlen, aber ein gewisser Fortschritt wird erzielt, wenn der Tensor und die RT-Seeds gerade umschlossen sind, weil der Streaming-Multiprozessor (SM) eingepackt ist. Was sicher ist, dass die neuen Karten einen massiven Preisanstieg gebracht haben, denn das kleinste Modell wird auch ein $ 499 sein, RTX 2080 wird 699 sein und der Top-Gewinner wird in 999 Green Coat sein. Die Founders Editions packen mehr 100-Dollar, so dass wir für jedes der drei Modelle eine höhere 90-MHz-Taktrate erhalten. Die Serie ist bereits vorbestellbar, aber wir können sie schon früh im September 20 abholen.

Die Gründer-Edition hat im Gegensatz zu den vorherigen echte, greifbare Vorteile: 6-Prozent höher als die 10-Watt-Rate. Gemeinsam ist jedoch das neue Kühlsystem: Die beiden Fanmonstren sollen deutlich leiser sein als ihre Vorgänger. Die neue Kühlung kann jedoch vom Rest des PC ertragen werden, da diese Art von Design die Wärme eher verbreitet, dh es nicht aus dem Haus sowie aus einem geschlossenen System herauszieht. Natürlich benötigt es zwei Steckplätze, die Kartenlänge beträgt 10,5 Zoll. Das RTX 2080 Ti hat 13-Phasenstromversorgung für weniger als bescheidenen Stromverbrauch und für bessere Übertaktung mit energieeffizienten PCIe-Steckern mit zwei Sockeln erhalten. Der VGA kann vier Zuschauer mit den folgenden Ausgaben steuern: 3 DisplayPort und HDMI.

Geforce RTX-Spezifikationen 01

Virtual Link

Das Gamescom-Event hat noch nicht gezeigt, wie der Multi-Karten-Modus ist. Das war kein Zufall, denn nur RTX 2080 Ti und RTX 2080 unterstützen SLI, RTX 2070 nicht mehr. Die gute Nachricht ist jedoch, dass HB-SLI durch unsere NVLI ersetzt wird; Fortschritte werden mit der Vollduplex-Bandbreite 50 GB / s erzielt. VirtualLink-Unterstützung ist vielleicht wichtiger. Der neue Standard ist im Wesentlichen eine DisplayPort 1.4-Verbindung für die Strom- und Datenübertragung. 15 Watt und 10 Gbps USB 3.1 Gen 2. Der Standard wird von NVIDIA, AMD, Oculus, Valve und Microsoft unterstützt, und sein Hauptvorteil ist, dass mit dieser virtuellen Realität Brillen mit einem einzigen Kabel am Computer verbunden werden können.
nvidia rtx xnumx uns usb typ c ausgabe
NVENC hat entwickelt, hier ist die Unterstützung für 8K-Auflösung HEVC-Materialien, und laut Ingenieuren, 25 Prozent niedrigere Bitrate hat eine ähnliche Bildqualität erreicht.

Zusammenfassung

Die grafische Revolution kann ein Schritt-für-Schritt-Ansatz sein, NVIDIA sieht die Zukunft im Hybrid-Rendering. Dies bedeutet, dass herkömmliche Rastergrafiken nur durch Strahlungsnachführung (z. B. Schatten, Reflexionen, Lichteffekte) ergänzt werden können. Es ist auch klar, dass dies bereits ein sehr ernster Preis, da Tensor und RT Samt Chip (bestehend aus 754 Milliarden Transistoren) auf der einen Seite brutal hoch (das Topmodell 18,6 Weite mm²) Spicken, auf der andere Seite sehr komplex ist. Das bedeutet, dass die vorliegende Fertigungstechnologie NVIDIA (nm TSMC zu 12) nur durch die Technik akzeptablen Preisniveau für lange Opfer gewinnen konnten, die offensichtlich kein Interesse hat. Daher glauben wir, dass das Ray-Tracing nur eine Premium-Level-Funktion in der gegenwärtigen Generation darstellt, nämlich PhysX 2.0, mit der Ausnahme, dass nur auf eine schmale Ebene zugegriffen werden kann. Wenn Sie es billiger Varianten wird Zeit (RTX 2060, 2050) in durch weitere Kostensenkungen haben die Ressourcen radikal beschnitten sein, so dass wir fast sicher, dass sie nicht megugorni ein Minimum szükségs. Wir werden ein Beispiel für letztere machen: Der Schatten des Tomb Raider 1080p Auflösung konnte nicht stabil fps 2080 60 Ti GeForce RTX Controller laufen, manchmal ist dies kaum die Hälfte davon. Aus dieser Sicht müssen Entwickler die Technik sehr vorsichtig angehen, ansonsten ist die Leistung von RTX 2070 möglicherweise zu gering.

Der Missbrauch der dominanten Dominanz in der Einführung (teilweise) spiegelt sich auch in den Preisen wider. Obwohl das Titan-Modell aus diesen Gründen schauen, niemand das Aussehen von Massenprodukten zu erwarten, ist der GeForce Ti RTX 2080 1 199 Dollars nyitóára (Gründer Ausgabe) nicht notwendig, da erstere genau auf dieser Ebene bewegt. vielleicht aufregendste für die Spieler ist teurer teuer RTX 2070, 31 Prozent genau wie sein Vorgänger erscheint - dieser Preis ist nicht mehr hinter viel von der GeForce GTX 1080 Verzögerung von, was recht schwankend ist. Es sieht so aus, als ob NVIDIA vorerst Trackers für dicke Boxer aufgespürt hat, aber vielleicht haben sie ihre Pandora-Box veröffentlicht.

Ein PROHARDVER! Die jüngsten Berichte zeigen, dass AMD kurzfristig auf Turing-Karten reagieren kann. ist es möglich, nach dem Portal zu Strange Brigade, Star Control: Origins, Assassin 's Creed Odyssey, Resident Evil 2 (Remake), Tom Clancys Die Abteilung 2 und Doom: Eternal Spiel in einen spezifischen Code, dass einige einzelne sein Radeon-Karten Vorteile geben; Diese werden sich nicht unbedingt in der Leistung zeigen, können aber auch unterschiedliche Auswirkungen haben. Wenn dies bestätigt wird, können Zeiten kommen, in denen verschiedene Hersteller keine einheitliche grafische Qualität anbieten, also müssen wir nach dem individuellen Wiegen entscheiden, welche Spiele die bestmögliche visuelle Qualität haben wollen und dann das Produkt kaufen.

Quelle: HOC, AnandTech